Das iPod Touch Gewinnspiel geht in die Verlängerung

Unser iPod Touch Gewinnspiel ist seit gestern nun offiziell beendet und nach Auswertung der ersten Daten von Twitter und Feedburner muss ich euch leider verkünden, dass wir es nicht geschafft haben, die notwendigen 150 Follower bzw. Abonnenten zu erreichen.

Das ist natürlich schon deshalb sehr bitter, weil dieses eine grundlegende Bedingung für die tatsächliche Vergabe des Gewinnes gewesen ist und da wir das Ziel nicht mit euch gemeinsam erreichen konnten, dürfen wir leider heute auch keinen Gewinner auslosen.

Nun ist es aber auch so, dass dieses wunderschöne Gerät aus dem Hause Apple bereits auf meinem Schreibtisch liegt und gerade zu nach einem neuen Besitzer schreit. Aus diesem Grund haben wir heute beschlossen, dass wir euch noch eine letzte Chance auf den Gewinn geben und das Gewinnspiel in eine Verlängerung bis zum 17.08.2008 zu schicken.

Wir haben jetzt also nochmals gut 2 Wochen Zeit um die 150 Follower bzw. Feed-Abonnenten zu erreichen und wenn ich mir die Zuwachsraten der letzten Tage so anschaue, dann dürfte das durchaus zu schaffen sein. Natürlich könnt Ihr auch euren Teil dazu beitragen, in dem Ihr möglichst viele Nutzer über unser Gewinnspiel informiert.

Neue Teilnehmer sollten im übrigen auch die folgenden beiden Beiträge beachten. In denen sind nochmals ausführlich die Teilnahmebedingungen und die Gewinnchancen aufgeführt.

3 comments for “Das iPod Touch Gewinnspiel geht in die Verlängerung

  1. 24. August 2008 at 13:39

    Habt ihr das Gewinnspiel eigentlich nochmal verlängert? Die Zahlen wurden ja noch nicht erreicht, oder?

  2. 25. August 2008 at 08:25

    Hallo David,

    nein, das Gewinnspiel haben wir nicht wieder verlängert, denn irgendwo müssen wir ja auch eine Grenze setzen. Wie im Podcast angekündigt, überlegen wir gerade nach Möglichkeiten, die iPod auf anderem Wege zu verlosen.

  3. 25. August 2008 at 17:15

    Nun gut, followe euch trotzdem auf Twitter 🙂
    Werde dann ja (oder im Feed) vermutlich mitbekommen, wie es weiter geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.