Seitwert.de – Jetzt mit eigener Entwickler API

Wie die Macher von Seitwert.de kürzlich via. Twitter verkündeten, steht für uns Webentwickler ab sofort eine neue API zur Abfrage der Bewertungskennzahlen zur Verfügung.

Mit Hilfe der neuen REST Schnittstelle lassen sich also alle von Seitwert.de ermittelten Kenngrößen zu einer Domain in Form eines XML Dokumentes vom Server abrufen.

Eine valide Abfrage würde hier z.B. so aussehen:

http://www.seitwert.de/api/getseitwert.php?url={domain}&api={ihrapikey}

Wobei man beachten sollte, dass die Domain grundsätzlich ohne führendes http:// übergeben werden muss. Den zur Nutzung zwingend notwendigen API Key erhaltet Ihr nach einer kurzen Registrierung, kostenlos vom Anbieter des Services.

Auch wenn sich mir der tatsächliche Nutzen dieser API nicht unbedingt erschliesst, halte ich diese Möglichkeit zur Datenabfrage dennoch für ein nettes Gimmick und da ich ja weiß, dass unsere Kunden auf solche Dinge ganz wild sind, werde ich mir auch gleich mal überlegen, wie man das ganze in easyLink v3 implementieren kann.

Eine schöne Möglichkeit wäre natürlich den Seitwert der jweiligen Website auf der Detailseite anzuzeigen, doch bedingt durch den Umstand, dass die Schnittstelle auf 20 Anfragen pro Stunde begrenzt ist, dürfte das wohl derzeit nicht zu realisieren sein. Darüber hinaus benötigt man vom Anbieter für die kommerzielle Nutzung in dieser Form eine schriftliche Genehmigung.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, ein kleines Fenster im ACP einzubauen, in dem man zunächst jederzeit den Seitwert seiner eigenen Seite abfragen kann und wenn die Schnittstelle in Zukunft noch weiter ausgebaut werden sollte, dann würde sich ja auch die Implementierung erweitern lassen. Ansonsten gibt es ja noch viele andere interessante API’s für uns Entwickler… 😉

Was meint Ihr zu dem Thema?

[via. jkw-media.de]

1 comment for “Seitwert.de – Jetzt mit eigener Entwickler API

  1. 4. November 2008 at 09:24

    Seitwert.de – Jetzt mit eigener Entwickler API http://tinyurl.com/69n8ba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.