JavaScript im Internet Explorer mit Companion.JS debuggen

companionjs

Wenn man viel mit JavaScript – Bibliotheken arbeitet, dann kommt man unweigerlich einmal an dem Punkt an, an dem man gezwungen ist, sein Script zu debuggen und spätestens hier steht man dann auch vor der ersten großen Hürde. Während das Debugging im Firefox durch div. Plugin’s wie FireBug relativ einfach zu lösen ist, stehen Nutzer des Internet Explorer oftmals vor dem Problem, dass es für diesen Browser einfach keinen guten Debugger gibt.

Zwar hat Microsoft bereits vor Monaten versucht, dieses Problem durch Einführung der Webdeveloper – Toolbar zu lösen, doch um ein umfangreiches JavaScript zu debuggen, eignet sich diese Erweiterung keineswegs. Eine zumindest nutzbare Alternative habe ich in den letzten Tagen in Companion.JS gefunden, denn damit lassen sich auftretende Fehler zumindest wesentlich besser lokalisieren, als mit der IE internen Ausgabe.

Zwar hat auch dieses Tool noch immer große Schwächen und kommt bei weitem nicht an die Leistungsfähigkeit entsprechender Firefox – Plugins heran, doch letztendlich kann man damit arbeiten und man kommt an seinem Projekt weiter. Letztendlich bindet Companion.JS aber auch nur die Ausgaben des Microsoft Script Debugger’s in den Browser ein und daher ist dieses Tool u.a. auch eine Vorraussetzung für die Installation des IE Plugins.

Nutzer von Companion.JS sollten weiterhin auch darauf achten, die Ausgabe der JavaScript – Fehler auch in ihrem Browser zu aktivieren, denn die lassen sich unverständlicherweise über die Browser – Einstellungen im Menü Extras vollständig unterdrücken.

Mit dem Internet Explorer 8 steht hier jedoch auch bereits eine Verbesserung der Situation ins Haus, denn der kommt mit bereits fertig eingebauten Werkzeugen für Webdeveloper. Darunter befinden sich dann u.a  ein komfortablerer Javascript Debugger, sowie ein Dom-Baum-Browser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.