3D Effekte mit jQuery und jParallax erzeugen

netgrafix

Die Übergänge zwischen Browser und Desktop verschwinden täglich und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass viele Webentwickler versuchen, ihre Projekte mit schicken 3D Effekten aufzuwerten. Eine besonders einfache Möglichkeit solche visuellen Effekte umzusetzen, bietet sicherlich das jParallax Plugin in Verbindung mit jQuery 1.3.

Mit jParallax ist es nun endlich möglich ein wenig Bewegung innerhalb eines virtuellen Raums zu erzeugen. Das Plugin reagiert dabei auf die Bewegung des Mauszeigers und verschiebt parallel dazu, die in HTML Listenpunkten gestapelten Hintergrundbilder. Auf diese Weise wird unserem Auge ein Pseudo 3D Effekt vorgegaukelt, der aber nicht minder eindrucksvoll ist.

Die Einbindung der Bilder efolgt also ganz einfach über den folgenden Code:

2 weitere Vorteile des jParallax – Plugins sind in meinen Augen auch die vielen Konfigurations-möglichkeiten und die geringe Dateigröße von gerade einmal 12KB.

Auf der Seite der Firma NetGrafix aus Karlsruhe könnt Ihr euch übrigens auch mal einmal ein eigenes Bild von den Möglichkeiten des Plugins machen, denn dort kommt jParallax im Header zum Einsatz. Und? Habt Ihr bereits eigene Ideen für den Einsatz für des Plugins oder kennt Ihr weitere eventuell sogar gute Beispiele zum diesem Thema?

[via: Kevin Hillmann]

1 comment for “3D Effekte mit jQuery und jParallax erzeugen

  1. 26. Februar 2009 at 13:18

    Ja DHTML macht’s möglich. Mit Prototype und Scriptaculous sind da schon einige schöne Sachen möglich:

    http://buildinternet.com/live/landscape-header/landscape-header.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.