Probleme mit der Lizenzkontrolle

Aufgrund der vielen kleinen Probleme, die sich über Ostern mit den Lizenzschlüsseln in easyLink V3 ergeben haben, wurde die automatische Zwangsperrung bis auf weiteres von uns deaktiviert. Das bedeutet für die Administratoren, dass sämtliche Installationen auch nach dem im ACP angezeigten Ablaufdatum weiterhin in vollem Umfang aktiv bleiben.

Sollte also im Adminbereich eine Meldung erscheinen, dass die Lizenz in Kürze ausläuft, dann können Sie diese Meldung beruhigt ignorieren, denn eine Deaktivierung findet nicht statt.

Die Ursache der aktuellen Probleme liegt in den vom Server übertragenen Hostdaten, denn diese sind bei ca. 40% der Server unvollständig und können daher vom System nicht ausgewertet werden. Auch führten unterschiedliche Aufrufe der Portalseite immer wieder zu kleineren Fehlern in der Lizenzkontrolle.

Wir arbeiten natürlich bereits mit Hochdruck an einem Patch, der das Problem dann auch endgültig lösen soll. Bis dieser Patch jedoch zur Verfügung steht, bleibt die Kontrolle der Lizenz wie gesagt deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.