Das 1. Kunden – Plugin ist fertiggestellt

Heute ist wieder ein ganz großer Tag, denn nicht nur, dass ich nach einigen ruhigen Tagen endlich mal wieder dazu komme einen Beitrag in diesem Blog zu schreiben, sondern heute habe ich zusätzlich auch das 1. wirklich umfangreiche Plugin für das neue easyLink v3.x fertiggestellt.

Das Plugin, das ich im Auftrag eines Kunden entwickelt habe, dient im wesentlichen dazu, die Bewertungsfunktion auf der Detailseite durch weitere Möglichkeiten zu ergänzen. Ganz einfach ausgedrückt, bietet es dem Benutzer die Möglichkeit, den jeweiligen Eintrag nach bestimmten Kategorien zu bewerten. Für jede einzelne Kategorie wie z.B. Zuverlässigkeit oder Freundlichkeit kann der Besucher zwischen einem und sechs Sterne vergeben, die dann in einer Gesamtberechnung für den jeweiligen Anbieter berücksichtigt werden.

Neben den üblichen Standard – Funktionen wie einer Validierung der Nutzereingaben über einen jQuery – AjaxRequest bietet das Plugin aber z.B. auch eine komfortable Freischaltmöglichkeit für die neuen Bewertungen im Backoffice der Software.

Unter der folgenden Url könnt Ihr euch die Funktionsweise des Plugins einmal anschauen:
http://beta.mountaingrafix.at/index.php?form=CompanyDetails&vCardID=1

Warum ich euch das alles schreibe? Nun…die Entwicklung dieses Plugins war auch für mich persönlich eine ziemlich große Herausforderung, denn es war wirklich der 1. Versuch die Leistungsfähigkeit der Plugin API auf Herz und Nieren zu testen. Erst wenn man selbst einmal vor gewissen Problemen steht, lernt man diese zum lösen und den Weg für kommende Entwickler eventuell zu ebnen und das ist mit dieser Entwicklung durchaus gelungen.

In dem Projekte musste von der Ausführung bestimmter Installationsroutinen bis zur Erweiterung des Backoffice alles genutzt werden, was die Software so an Möglichkeiten bietet und das Ende des Projektes sollte nun jedem verdeutlichen, was man mit Plugins in easyLink v3 alles realisieren kann.

Bitte habt Verständnis dafür, dass dieses Plugin individuell auf Wunsch eines Kunden angefertigt wurde und deshalb sollte es jedem klar sein, dass wir es nicht in unserem Shop zum Kauf anbieten. Wenn Ihr aber Ideen für eigene Plugins habt und diese nicht selber umsetzen könnt, dann stehen wir euch natürlich jederzeit zur Seite.

Einfach eine Mail an mich und dann schauen wir gemeinsam, wie wir das gewünschte Vorhaben realisieren können.

12 comments for “Das 1. Kunden – Plugin ist fertiggestellt

  1. Frank
    28. April 2009 at 16:00

    Hallo,
    ist es eigentlich auch möglich die Testversion zu Easylink 3 lokal per Xampp zu installieren und zu testen?

  2. 28. April 2009 at 16:01

    Hallo Frank…

    selbstverständlich ist das problemlos möglich. Ich selbst habe ja auch eine lokale Testumgebung eingerichtet.

  3. Ein Nutzer
    28. April 2009 at 17:07

    Ein Plugin, was wie gemacht ist für ein Branchenverzeichnis, wird dann nicht zum Kauf angeboten, weil ein Kunde der schnellste mit der Idee war ?

    Da wäre doch eine Lösung, dem Kunden Rabatt anbieten, wenn er es frei gegen würde, vielleicht eine Lösung.

    Es wäre wirklich Schade, wenn so ein Plugin nie im Angebot wäre.

    Oder vielleicht ein ähnliches anbieten, soviele Auswahlmöglichkeiten braucht man ja vielleicht gar nicht.

  4. 28. April 2009 at 17:24

    Hallo…

    naja…es ist wie so oft, der frühe Vogel fängt den Fisch und wenn jemand eine gute Idee hat, dann möchte er seinen Vorteil natürlich auch nutzen. Das machen große Unternehmen wie Google und Co. ja auch nicht anders.

    Aber nur weil wir dieses Plugin nicht als Lösung im Shop anbieten, bedeutet das ja nicht, dass wir nicht auch für Ihr Vorhaben eine angepaßte Variante erstellen können oder dürfen. In der Regel dürften sich gerade die Bewertungspunkte in vielen Portalen unterscheiden und daher sollten Sie bei Interesse einfach mal eine Mail schreiben.

    Das kostet nix und tut auch nicht weh… 🙂

  5. Rolf
    28. April 2009 at 17:25

    Also ganz ehrlich, das finde ich nun auch sehr albern, denn das ist mal ein Sinnvolles Tool! Das das nicht angeboten wird ist echt schade!

  6. 28. April 2009 at 17:33

    Hallo Rolf…

    naja…ich glaube nicht, dass du es noch albern finden würdest, wenn du viel Geld für eine Entwicklung ausgibst und diese später jeder für ein paar Euro kaufen kann und von daher kann ich den Kunden schon verstehen.

    Aber wie gesagt…niemand hält euch davon ab, ein ähnliches Plugin mit einem modifiziertem Umfang bei uns in Auftrag zu geben…

  7. Torsten
    28. April 2009 at 19:15

    Hallo,
    die Idee finde ich eine gelungene Sache.
    Wir möchten unseren Katalog auch gerne für unsere Kunden quasi als Demo online schalten um dann gemeinsam zu entscheiden was gewünscht wird.
    Doch leider können wir das nicht weil die Lizenzen noch immer fehlen, ok gehört nicht unbedingt hierher.
    Aber wir schließen uns dem User an der im Forum schrieb das bestimmte Themen/Gebiets BBs auf Grund dessen keinen Copyright haben wollen (Konkurenz).
    Auch wir würden dann gerne bei ihnen entsprechende Plugins in Auftrag geben.

  8. Ein Nutzer
    28. April 2009 at 20:19

    Deswegen schrieb ich ja, daß man dem Kunden, der es in Auftrag gegeben hat, Rabatt einräumt, oder man sagt ihm, wenn er einverstanden es, in leicht abgeänderter Form (andere Bewertungskriterien) freizugeben, zahlt er den gleichen Preis wie alle.

    Dies wäre wirklich eher ein Plugin für alle Nutzer !!!

    Ich habe keine Lust mit anderen Betreibern in Konkurrenz zu treten, wer hat am ehesten die besten Ideen für ein Plugin, was andere nicht mehr haben können… und ihre reibt euch die Hände, weil ihr gut daran verdient (SORRY).

  9. Horst
    28. April 2009 at 20:57

    Ich finde auch, auch wenn es hier nicht hingehört, anstelle von schon Plugins für User zu machen solltet ihr wirklich die Lizenzkontrolle mal fit machen, denn dann könnte ich auch zuschlagen!!!

  10. 28. April 2009 at 23:08

    Was ist verkehrt aus seinem Know How Profit zu schlagen? Das Plugin ist, so wie es im genannten Link integriert wurde, entsprechend aufwendig in der Entwicklung gewesen. Nein, ich bin kein Mountaingrafix Entwickler, sondern jemand, der sich nur mit der Plugin API ganz gut auskennt.

    Fakt ist auch, dass dieses Plugin über kurz oder lang sowieso in einer ähnlichen Form erhältlich sein wird, weil es eben schon hier ersichtlich ist, wie groß das Feedback auf dieses Plugin ist. Irgend jemand wird schon so findig sein und ein entsprechendes Plugin entwickeln.

    Ich persönlich würde es aber auch nur gegen einen schmalen Preis ~ 30,00 EUR anbieten. Die Nachfrage scheint ja da zu sein, wie man an den Beiträgen sieht.

    Anders herum ist es aber auch so, dass die Funktionen der Plugin API dokumentiert und jedem frei zugänglich sind. Es steht also jedem frei einmal einen Blick zu riskieren und eventuell selbst mal den Schritt in die Entwicklung zu wagen. Ich bin mir sicher, dass der ein oder andere dann zugeben wird, dass dieses Plugin sein Geld wert ist.

  11. 29. April 2009 at 08:09

    @Horst

    Wie bereits im Forum mehrfach nachzulesen ist, liegt die Lösung des Problems momentan nicht in unserer Hand, denn aktuell müssen wir erst einmal über einen gewissen Zeitraum die Daten der verschiedenen Server sammeln und das dauert nun einmal eine gewisse Zeit.

    Darüber hinaus kann ich die Argumentation auch nicht nachvollziehen, denn durch den deaktivierten Lizenzserver ist die Software in deren Nutzung in keinsterweise eingeschränkt und somit hält Sie ein deaktivierter Lizenzserver auch nicht von irgendwelchen Vorhaben ab.

  12. 19. Mai 2009 at 10:21

    Hallo zusammen…

    nach einigen Gesprächen mit dem Auftraggeber haben wir nun die Freigabe bekommen, dieses Plugin auch anderen Kunden zur Verfügung zu stellen. PremiumRating kann daher ab sofort in unserem Shop bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.