Die Anzahl der Backlinks effizient erhöhen

In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen erkundige ich mich nach den aktuellen Strömungen und Trends der SEO Scene und dabei stoße ich natürlich auch unweigerlich immer wieder auf das beliebte Thema Backlinks. Jetzt habe ja in diesem Blog ja schon mehrmals etwas zu diesem Bereich geschrieben, doch leider scheinen viele Webmaster das erwirtschaften von Backlinks noch immer mit dem Wort „Zwang“ in einem Satz zu benutzen.

Der Weg ist eigentlich schon seit Jahren der gleiche:

Wenn du mir einen Backlink gibst, dann trage ich dich dafür in meinem Verzeichnis kostenlos ein.

Wenn man jetzt mal den Begriff kostenlos aussen vor läßt, denn eigentlich bekommt die Nutzer seinen Eintrag ja nicht wirklich kostenlos, sondern er erkauft ihn sich durch seinen Backlink, so frage ich mich natürlich warum viele Kunden immer wieder in diesen Trott zurückfallen.

Gibt es wirklich kein Weg wesentlich einfacher an einen Backlink zu kommen? Dieser Frage bin ich in den letzten Tagen mal ein wenig nachgegangen und dabei bin ich auf viele interessante Möglichkeiten gestossen, doch eine davon möchte ich euch hier kurz vorstellen.

Das Stichwort lautet: Siegel oder Zertifikate und Christian vom Webmaster-Directory macht es uns allen vor, denn er setzt derzeit genau diese Idee mit großem Erfolg um. Gerade die Betreiber kleiner Webseiten sind doch in der Regel total wild auf ein grafisches Symbol oder auf eine Auszeichnung, die sie dann voller Stolz in die eigene Seite einbinden können und genau da sollte man als schlauer Verzeichnis-Betreiber ansetzen.

Gebt den Nutzern doch genau das, was sie auch möchten und bietet z.B. eine kostenpflichtige Zertifizierung des Eintrags an. Entwickelt Ideen und Konzepte rund um „euer persönliches Siegel“ und erschließt euch so neue Einnahmequellen. Bereits nach kurzer Zeit werdet auf diesem Wege eure Nutzer nämlich nicht mehr „nötigen“ müssen einen Backlink zu setzen, sondern die Nutzer werden kann von allein auf euch zukommen und wenn es gut läuft, dann verdient Ihr daran sogar.

Jetzt hat natürlich nicht jeder das Talent entsprechend hochwertige Grafiken für ein solches Siegel zu entwickeln, doch genau dafür stehen wir an eurer Seite.

Gern beraten und begleiten wir euch von der Idee, über die Entwicklung des Konzepts bis hin zu vollständigen Implementierung des System als Plugin in easyLink V3.

Schreibt uns also einfach eine E-Mail und wir schauen anschließend gemeinsam, welche Möglichkeiten wir für euer ganz persönliches Projekt realisieren können.

3 comments for “Die Anzahl der Backlinks effizient erhöhen

  1. 3. Juli 2010 at 11:09

    Hab mich mal so ein bischen hier durchgelesen. Auf folgende Aussage möchte ich etwas anmerken,
    „Wenn man jetzt mal den Begriff kostenlos aussen vor läßt, denn eigentlich bekommt die Nutzer seinen Eintrag ja nicht wirklich kostenlos, sondern er erkauft ihn sich durch seinen Backlink, so frage ich mich natürlich warum viele Kunden immer wieder in diesen Trott zurückfallen.“

    Der Eintrag ist kostenlos und es wird sich kein Eintrag erkauft, sonst würde das ganze „kostenlos und Gegenleistungsfrei“lauten.

  2. rammy66
    6. Juli 2010 at 08:33

    Wenn man für einen Eintrag bezahlt, dann bezahlt man eine Dienstleistung die wiederrum nichts mit einem Backlink zu tun hat.

    Wenn man aber für einen Eintrag einen Backlink verlangt, dann ist das der sogenannte „Backlink verkauf“.

    Es kommt nicht darauf an wie man selbst einen solchen Vorgang nennet, sondern viel mehr wie sowas von anderen bewertet wird.

  3. 24. August 2010 at 22:04

    Hört sich logisch an…

    Also Sascha, wenn du so nett bist hinterlasse ich einen Backlink hoffentlich kostenlos mit meinem Beitrag hier.

    😀

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.