easyLink V3 auf Strato Servern installieren

In den letzten Tagen und Wochen ist es öfter vorgekommen, dass wir eine easyLink V3 Installation auf einem Server der Firma Strato vornehmen sollten und da es hier immer wieder zu diversen Problemen gekommen ist, möchte ich an dieser Stelle nochmals einige Infos zur Nutzung unserer Software auf Strato-Servern veröffentlichen.

Grundsätzlich ist es so, dass easyLink V3 erst ab dem Paket PowerPlus L bei Strato installiert werden kann, denn erst ab dieser Hosting-Stufe ist möglich, den für easyLink notwendigen IonCube-Encoder auf dem Server einzubinden.

Darüber hinaus reicht es bei Strato nicht aus, den üblichen Encoder für PHP5.2 oder PHP5.3 zu installieren, sondern Sie müssen sich vor der Installation explizit beim Provider erkundigen, welche Serversoftware auf dem System läuft und zu welchen Datum diese Software auf dem Server ggf. installiert wurde.

Auf Grundlage dieser Angaben müssen Sie dann oftmals einen spezifischen Loader für Ihren Server auf der IonCube-Website downloaden.

Sollten Sie dann einen passenden Loader gefunden haben, bedeutet dieses jedoch nicht, dass Sie am Ziel sind und das sich die Software nun problemlos installieren läßt, denn wie die Erfahrungen einiger Kunden bereits in der Vergangenheit gezeigt haben, werden die Strato-Server nach der Installation des Loaders in der Regel extrem langsam.

Der Aufbau der Startseite kann selbst bei leeren Verzeichnissen mehr als 60 Sekunden dauern und dieses kann man in meinen Augen den Besuchern nicht zumuten.

Um es nochmals ganz deutlich zu sagen:

Der langsame Seitenaufbau ist nicht auf die Software, sondern auf die fehlerhafte Verarbeitung des IonCube-Loaders auf Seiten von Strato zurückzuführen und daher haben wir als Hersteller auf dieses Problem leider keinen Einfluss.

Aus den hier genannten Gründen möchten wir unseren Kunden bis auf weiteres dringend von einer Installation der Software bei Strato abraten. Alternativ können wir Ihnen uneingeschränkt die ManagedHosting-Tarife von DomainFactory empfehlen.

Sofern Sie trotz dieser Warnung nicht von einer Installation bei Strato absehen können oder möchten, so empfehlen wir Ihnen zumindest sich schriftlich vom Provider bestätigen zu lassen, dass Sie bei der Nutzung des IonCube-Loaders nicht mit eventuellen Leistungseinbrüchen rechnen müssen.

Edit: 18.08.2010

Wie wir von einigen Kunden erfahren haben, hat man bei Strato wohl nun auf die Problematik reagiert, denn Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, gegen Aufpreis das so genannte Speed Plus Paket zu buchen. Wir haben schon einige Installationen auf diesem Paket durchgeführt und konnten bisher keine Probleme feststellen.

Wichtig: Dieses Paket können Sie nicht über die Website von Strato buchen, sondern Sie müssen sich per E-Mail direkt an den zuständigen Support wenden. Bitte beachten Sie auch, dass die Nutzung dieser Option ggf. mit zusätzlichen Kosten verbunden sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.