Digitale Selbstauskunft für Mieter auf dem iPhone

Nicht nur in den großen Ballungsgebieten ist es heute schwierig geworden eine adäquate Mietwohnung zu finden und nicht selten ist der Ablauf der Wohnungssuche für die meisten von uns immer der gleiche. Man hetzt von Besichtigung zu Besichtigung und füllt dabei im Monat gefühlte 100 Mieterselbstauskünfte aus um am Ende dann doch nicht den Zuschlag für die erträumte Mietwohnung zu erhalten.

Mit unserer neuen App iSelbstauskunft, die momentan für das iPhone und den iPod Touch verfügbar ist, können Sie sich jetzt zumindest das Ausfüllen Ihrer persönlichen Mieterselbstauskunft beim Besichtigungstermin sparen, denn der kleine digitale Helfer ermöglicht es Ihnen mit wenigen Klicks Ihre Angaben auf dem iPhone zu speichern um dann bei Bedarf eine Selbstauskunft per E-Mail an den Vermieter zu versenden.

Vorbei sind damit die Zeiten in denen Sie sich mit anderen Mitbewerben um einen kleinen Tisch quetschen mussten, nur um sich zum Dank für Ihre Bewerbung anschließend durch ein vollkommen unübersichtliches Formular quälen zu dürfen.

Mit iSelbstauskunft hat das jetzt ein Ende, denn nun erfassen Sie Ihre Angaben schnell, einfach und unkompliziert bei einer heißen Tasse Kaffee von der heimischen Couch aus.

2 comments for “Digitale Selbstauskunft für Mieter auf dem iPhone

  1. 16. Februar 2011 at 09:02

    Naja die Idee ist nicht schlecht. Aber als Vermieter würde ich nur eine Selbstauskunft annehmen die mit einer Unterschrift abgegeben wird. Hier gehe ich persönlich immer auf Nummer sicher.

    • 16. Februar 2011 at 09:06

      Genau dieses Feature ist in der App doch enthalten, denn der Nutzer unterschreibt direkt auf dem Display des Handys. Diese Vorgehensweise entspricht exakt dem Prinzip, wie man es von Paketdiensten etc. kennt und damit erfüllt die Unterschrift auch alle gesetzlichen Anforderungen und ist somit auch als rechtsicher anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.