Facebook wandelt persönliche Konten in eine Facebook-Seite um

In den letzten Monaten häufen sich Meldungen wie diese:

„Will ich auf meine Chronik gehen, erscheint Folgendes:
Wandle deine Chronik in eine Seite um
Anscheinend verwendest du deine Chronik zur Repräsentation eines Unternehmens, einer Organisation, Marke oder Person des öffentlichen Lebens.
Persönliche Chroniken sind für Einzelpersonen gedacht und unter einem individuellen Namen zu führen. Facebook-Seiten ähneln Chroniken, bieten jedoch spezielle Funktionen, um Nutzer mit einem Thema zu verbinden, das sie interessiert, etwa einem Unternehmen, einer Organisation, Marke oder Person des öffentlichen Lebens.
Wir empfehlen dir, deine Chronik in eine Facebook-Seite umzuwandeln, da die Nutzung einer persönlichen Chronik zur Darstellung von etwas anderem als deiner Person nicht den Facebook-Richtlinien entspricht.
Erfahre mehr über die Umwandlung deiner Chronik.“

Facebook bietet hier keine Möglichkeit an der Umwandlung zu wiedersprechen oder diese abzulehnen. Laut betroffenen Usern wird das gesperrte Profil nicht mehr in den freundeslisten angezeigt. Man hat keinen Zugriff mehr und kann mit dem Profil nichts mehr anfangen.

Nach welchen Algorithmen Facebook dabei vorgeht ist mir persönlich noch nicht bekannt, das System weißt jedoch noch Fehler auf da viele tatsächlich Private Konten als Unternehmen oder Organisation eingestuft werden.

Was kann man nun machen wenn das Private Profil gesperrt wurde? Die Lösung ist, der Facebook Support! Betroffene berichten das sie der Umwandlung nicht zugestimmt haben, sich sofort bei Facebook beschwert haben: https://www.facebook.com/help/contact/logout?id=260749603972907 und das Private Profil wenige Tage später wieder erreichbar war.

Solltet Ihr aber gegen die Facebook Richtlinien verstoßen und ein Privatprofil für eure Organisation erstellt haben, so empfiehlt es sich diese noch vor der Zwangs Umwandung in eine Fanpage umzuwandeln. Bei der Freiwilligen Umwandlung hat man nämlich noch die Möglichkeiten Administratoren und neue Gruppenleiter für die bisherigen Gruppen zu ernennen, des weiteren kann man bestimmen wer die Fan Page am Ende verwalten darf und man kann die bisherigen Inhalte noch vor der Umwandlung sichern.

Update vom 21.11.2014
Laut einem betroffenen soll diese E-Mailadresse: impressum-support@support.facebook.com im Beschwerdefall funktionieren, Danke an Wolfgang S.
Sollte also dein Konto umgewandelt worden sein, so schreibe an die o.g. E-Mailadresse eine Beschwerde inkl. einer Personalausweis Kopie.

40 comments for “Facebook wandelt persönliche Konten in eine Facebook-Seite um

  1. Michael
    29. Oktober 2014 at 19:25

    Tach, leider bin ich seit heute auch davon betroffen. Aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung. Absolut willkürlich, da mein Profil rein privat ist. Es gibt leider auch keine Kontaktmöglichkeiten zu Facebook.

    Das von Dir oben verlinkte Formular habe ich auch schon probier, aber es ist leider nicht nutzbar, da das Profil nicht wirklich gesperrt wurde. Also wird das Formular nicht versendet mit dem Hinweis „Diese E-Mail-Adresse gehört zu keinem gesperrten Konto“.

    Die einzige Möglichkeit ist, Facebook für immer auszuschalten oder das Profil in eine Seite umzuwandeln. Dabei verliert man aber so gut wie alle Daten, Bilder, Konversationen etc.

    Bin gespannt, was passiert…

    Schöne Grüße
    Michael

    • Amalia Schoppengerd
      30. Oktober 2014 at 10:07

      Hallo Michael,
      lass den Kopf nicht hängen & probiere ein anderes Formular aus. Aus Erfahrung von anderen Betroffenen kann ich sagen das es zwar schwierig ist jemanden bei Facebook zu erreichen, eine Beschwerde sich in jedem Fall lohnt.
      Bei einer Umstellung eines Privatprofils auf die Fanpage verlierst du ALL deine Daten.

    • Ute
      27. November 2014 at 19:54

      Hallo.
      Auch ich bin seit vorgestern davon betroffen und echt so langsam am verzweifeln :-/ . Hoffentlich meldet sich Facebook bald. Hab heute mittag erst eine ’normale‘ Email geschickt und jetzt diese schöne Seite hier gefunden und nun noch einmal der Umwandlung widersprochen… Bin gespannt und werde hier berichten.

  2. Chaya Avatara
    4. November 2014 at 11:00

    Leute ich hab dasselbe Problem…ueber millionen Umwege fand ich diese EMAIL fuer den Facebook support, sie antworten auch auf Deutsch : impressum-support@support.facebook.com

    ich bekam ne Antwort innerhalb von 24 Stunden, was mich ueberraschte, ich musste oder sollte mein Konto verifizieren mittels einer Ausweiskopie…..angeblich bin ich ab morgen wieder freigeschaltet…mal sehen !

    • Maria
      18. November 2014 at 20:56

      Hallo Chaya, nun bin ich auch betroffen – hat das bei Dir nun geklappt?
      Das Formular hab ich wie bei Michael auch nicht ausfüllen können und habe nun auch nur eine Mail geschickt…Das ist richtig ärgerlich – komme an keine Daten und nichts heran und man hat keine Möglichkeit mehr irgendwas zu verändern.

    • BiWos
      19. November 2014 at 22:03

      Und? Bist du wieder umgewandelt worden? habe die wieder die „Gefällt mir Seite“ in dein altes Profil umgewandelt?
      Mir ist es heute passiert und ich habe eine Mail gleich mit Ausweiskopie hingeschickt.
      Ich, und sicherlich auch andere Leser, würden uns sehr über deine Antwort freuen, danke!

  3. Ute
    28. November 2014 at 19:37

    Also ich habe zwar nun eine Antwort von Facebook bekommen heute mittag, aber freigeschaltet bin ich immer noch nicht. Also weiter warten…

  4. Mike O.
    30. November 2014 at 18:56

    Hallo, mir geht es seit Freitag genauso. Das schlimme ist alle Nachrichten sind weg…keinen Zugriff mehr etc.
    Ich habe am Freitag schon eine Sicherung meiner Daten ( Bilder /Infos ) angefordert und noch keine Email von Facebook bekommen. Habt ihr da Erfahrungen? Wielange sowas dauert?

    LG

  5. Can Öztürk
    2. Dezember 2014 at 21:18

    hey. bei mir seit heute am späten nachmittag ebenso . was habt ihr denn genau dem support geschrieben ? wenn es schon bei euch neuigkeiten gibt schreibt mir gerne

  6. Laura
    12. Dezember 2014 at 14:15

    Bei mir ist es heute auch passiert.

  7. Frieder Scheve
    19. Dezember 2014 at 11:08

    I tell u buddies, Facebook is a really shit. They forced me to install a new official site and now all my datas, friends, messages, photos are gone. I am so pissed, that I consider to leave this fucking network for ever

  8. Daisy
    29. Januar 2015 at 20:22

    Hey hey,
    ich habe mal eine Frage, einer bekannten von mir ist das nämlich auch passiert.
    Ich habe schon eine Fanpage auf Facebook.
    Wenn ich jetzt aber hingehe und teile, also wirklich teile und nicht poste, die Inhalte von meiner Fanpage auf meiner Privaten Seite, kann ich dann auch gesperrt werden????

    LG
    Daisy

    • Amalia Schoppengerd
      2. Februar 2015 at 07:32

      Hallo,
      nein, für´s teilen der Inhalte wird man nicht gesperrt, dies tuen tausende Nutzer täglich.

  9. Fia
    22. März 2015 at 11:09

    Hallo zusammen,
    ich bin seit Samstag betroffen und bin so unglaublich sauer wie ausgeliefert man ist, zumal ich momentan wirklich wichtige berufliche Konversationen am laufen habe. Ich war noch nie so auf FB angewiesen wie seit seiner Woche

  10. niko
    9. Juni 2015 at 15:55

    hey bei mir kam vor 2-3Tagen auch diese Anfrage was habt ihr geschrieben bitte um Hilfe/Ratschlag!!

  11. Andrea
    16. Juli 2015 at 13:37

    Hallo..ich habe seit gestern das selbe Problem…morgens noch alles okay und nachmittags ging nichts mehr ohne umwandeln……ich habe es auch nicht gemahct und mich erstmal hier und woanders schlau gelesen (hoffe ich) . DAnk des Links hier habe ich nun auch eine Mail geschrieben….hoffe doch mal das sich da was ereignen wird….hat jemand der Schreiber hier schon antwort bekommen?

    • Amalia Schoppengerd
      16. Juli 2015 at 13:43

      Ja, ich selbst hatte des Öfteren Kontakt mit Facebook, es dauert oft bis zu 48Std. bis der Support die E-Mail beantwortet (liegt sicher an der Maße der E-Mails) aber, sobald man einen dran hatte, wurde das Problem oft schnell gelöst.

    • Andrea
      18. Juli 2015 at 16:35

      ich habe Antwort bekommen…..

      Danke für deine Antwort. Dieses Konto verstößt gegen unsere Richtlinien für Profile, sodass wir es nicht reaktivieren können. Gemäß den Facebook-Richtlinien darf ein persönliches Kontos nicht zur Darstellung einer Organisation, eines Unternehmens, einer Marke, einer Meinung oder eines Clubs verwendet werden.

      Facebook-Seiten bieten zahlreiche Funktionen, die dich dabei unterstützen, dich mit deiner Zielgruppe zu verbinden und Inhalte zu teilen. So fängst du an:

      (link)

      Wenn du den Umstellungsvorgang beendet hast und deine neue Seite löschen oder ihre Veröffentlichung rückgängig machen möchtest, erhältst du im Hilfebereich weitere Informationen:

      (link)

      Mit freundlichen Grüßen

  12. P.
    16. August 2015 at 07:57

    Hallo,
    mein Account wurde auch geperrt.
    Aber… ihr schickt da einfach so eure Ausweiskopien etc. hin?? *kraß*
    DAS werd ich nicht tun, dann soll’n sie mit einem Nutzer weniger glücklich sein.

  13. Inge Mahr
    25. August 2015 at 13:51

    auch ich wurde heute überraschend mit folgender Mitteilung nach meiner Anmeldung mit Emailadresse und Passwort konfrontiert: Habe umgehend an die angegebene Emailadresse geschrieben und widersprochen und gebeten mich sofort wieder freizuschalten. Vor allen Dingen existiere ich nicht mehr auf Facebook.Bin gespannt, wann eine Antwort kommt. Die Änderungen führe ich auf keinen Fall durch.

    Wandle dein Profil in eine Seite um
    Anscheinend verwendest du dein Profil zur Repräsentation eines Unternehmens, einer Organisation, Marke oder Person des öffentlichen Lebens.
    Persönliche Profile sind ausschließlich für Einzelpersonen gedacht und sollten einen echten Vor- und Nachnamen enthalten (z. B. Hans Meier). Facebook-Seiten sind ähnlich wie Profile aufgebaut, bieten jedoch für Organisationen, Unternehmen, Marken oder öffentliche Personen mehr Funktionen, um sich mit Menschen zu verbinden, die sich für diese interessieren könnten. Erfahre mehr über Facebook-Seiten.
    Damit du nicht gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook verstößt und deine Zielgruppe besser erreichst, musst du dein Profil in eine Seite umwandeln. Die Freunde deines aktuellen Profils werden auf deine Seite als Abonnenten übertragen.
    Wenn du über eine weitere Seite verfügst, die dein Unternehmens oder deine Organisation repräsentiert, kannst du sie mit deiner neuen Seite zusammenführen. Bevor du beginnst, solltest du deine Facebook-Informationen herunterladen.
    Kontoinformationen herunterladen
    Los geht’s
    Erfahre mehr über die Umwandlung deines Profils.

  14. Inge Mahr
    25. August 2015 at 13:56

    Außerdem kommt noch diese Nachricht:

    Konto derzeit nicht verfügbar
    Dein Konto kann momentan Facebook nicht für Webseiten benutzen. Weitere Informationen findest du indem du dich auf http://www.facebook.com anmeldest und die dort angegebenen Anleitungen befolgst.

    • Amalia Schoppengerd
      25. August 2015 at 19:39

      Bitte Geduldig sein, Facebook benötigt ein paar Tage um die Beschwerde zu bearbeiten. Sobald sich da aber einer drum kümmert geht es in der Regel ganz schnell.

  15. Inge Mahr
    25. August 2015 at 19:55

    Danke für die Aufmunterung. Ich werde berichten, wie es ausgegangen ist.

  16. inge mahr
    26. August 2015 at 08:42

    Hallo, habe heute diese Antwort bekommen:

    Hallo Inge,

    danke, dass du uns kontaktiert hast. Wir haben dein Konto
    reaktiviert und du solltest dich jetzt wieder anmelden können. Wenn du einen
    neuen Namen für dein Konto angefordert hast, haben wir diesen aktualisiert.

    Wenn du den Umstellungsvorgang beendet hast und deine neue Seite löschen
    oder ihre Veröffentlichung rückgängig machen möchtest, erhältst du im
    Hilfebereich weitere Informationen:

    https://www.facebook.com/help/255700674532721/?ref=cr

    Mit
    freundlichen Grüßen

    Patrick
    Community Operations
    Facebook

  17. Inge Mahr
    27. August 2015 at 13:37

    Heute 27.8.2015 komme ich schon wieder nicht in Facebook.

    Folgende Nachricht habe ich jetzt geschrieben:

    Hallo Patrick,

    am 25.8.2015 teilte ich Ihnen mit, das ich dieser Umwandlung nicht zugestimmt habe und Sie gebeten, mein Privates Profil sofort wieder herzustellen.

    Heute 27.8.2015, 15.36, muss ich schon wieder an Sie schreiben und Ihnen mitteilen, das ich dieser Umwandlung nicht zugestimmt habe und Sie bitten mein Privates Profil sofort wieder herzustellen.

    mfg.
    Inge Mahr

  18. Inge Mahr
    31. August 2015 at 18:17

    Heute am 30.8.2015 wurde ich schon wieder gesperrt. Ist das jemanden hier auch schon passiert innerhalb von 1 Woche dreimal?

  19. Ingrid Fritzemeier
    3. September 2015 at 08:07

    Passiert mit innerhalb von 24 Std. auch schon zum 2. Mal. Ich habe keine Ahnung was das soll, völlig sinnfrei. Ich habe natürlich wieder hingeschrieben und warte auf Antwort….es ist einfach nur nervig.

  20. Inge Mahr
    3. September 2015 at 20:03

    Heute am 3.9.2015 (heute nach Aktivierung durch Facebook, war ich nach einer 1/2 Stunde wieder ausgesperrt) wurde ich innerhalb von 1 Woche zum 5. Mal rausgeschmissen mit der bekannten nachstehenden Nachricht . Es ist nur merkwürdig, man wird dann nach Widerspruch wieder aktiviert, aber eine Begründung wird nicht mitgeliefert. Es nervt sehr.
    Hat jemand vielleicht eine Ahnung was das soll und eine Erklärung?

    Wandle dein Profil in eine Seite um
    Anscheinend verwendest du dein Profil zur Repräsentation eines Unternehmens, einer Organisation, Marke oder Person des öffentlichen Lebens.
    Persönliche Profile sind ausschließlich für Einzelpersonen gedacht und sollten einen echten Vor- und Nachnamen enthalten (z. B. Hans Meier). Facebook-Seiten sind ähnlich wie Profile aufgebaut, bieten jedoch für Organisationen, Unternehmen, Marken oder öffentliche Personen mehr Funktionen, um sich mit Menschen zu verbinden, die sich für diese interessieren könnten. Erfahre mehr über Facebook-Seiten.
    Damit du nicht gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Facebook verstößt und deine Zielgruppe besser erreichst, musst du dein Profil in eine Seite umwandeln. Die Freunde deines aktuellen Profils werden auf deine Seite als Abonnenten übertragen.
    Wenn du über eine weitere Seite verfügst, die dein Unternehmens oder deine Organisation repräsentiert, kannst du sie mit deiner neuen Seite zusammenführen. Bevor du beginnst, solltest du deine Facebook-Informationen herunterladen.
    Kontoinformationen herunterladen
    Los geht’s
    Erfahre mehr über die Umwandlung deines Profils.

  21. Esther
    4. September 2015 at 10:23

    Hallo allerseits,

    heute ist es auch mir passiert. Ich soll mein privates Profil in eine Seite umwandeln. Per eMail habe ich dem widersprochen, da ich eine Privatperson bin und keine Organisation, Firma oder dergleichen leite. Bin gespannt, ob und wann ich Antwort bekomme.

    Langsam habe ich aber von facebook die Schnauze echt gestrichen voll. Vor ein paar Monaten hat ihnen mein Nachname nicht gepaßt, obwohl ich meinen richtigen Vor- und Zunamen genommen habe. So hat mich facebook genötigt, meinen Nachnamen in zwei Hälften aufzuteilen.

    Und nun die Umwandlung !!! Sollte ich das wider Erwarten wieder hinbekommen: gut … wenn nicht, hat Facebook einen Nutzer weniger.

    Gruß Esther

  22. Martina Jacobs
    20. September 2015 at 12:47

    Hallo allerseits,

    am 17.09. hat es auch mich erwischt. Ich nutze Facebook ausschließlich zur Kommunikation mit Familie und Freunden. Teile lediglich Beiträge Dritter zu sozialen und politischen Themen, die mir wichtig sind; mal nur mit Freunden, mal öffentlich und vertrete meine persönliche Meinung dazu.

    Widerspruch per E-Mail an die hier genannte Support-Adresse am 17.09.; bis heute keine Antwort.

    Reklamation der Entscheidung am 18.09. an die „Kundenbetreuung“ bei Facebook. Prompt kann eine offensichtlich automatisch generierte Standardantwort eines Skripts/Bots, die lediglich die bereits in den Raum gestellt Vermutung wiederholt, ich würde mit meinem persönlichen Profil ein Unternehmen, eine Organisation, Marke oder Person des öffentlichen Lebens repräsentieren. Womit einem so ganz nebenbei auch noch unterstellt wird, mit seiner Reklamation zu lügen.

    Ich habe den Fall daraufhin wieder geöffnet und erneut dargestellt, weshalb Facebook sich im Irrtum befindet und mein Profil tatsächlich rein privater Natur ist. Bis heute keine weitere Reaktion. Auf mein Profil habe ich nach wie vor keinen Zugriff.

    Heute habe ich meinen Widerspruch gegen die Umwandlung gegenüber der Kundenbetreuung nochmals begründet wiederholt und umgehende Wiederherstellung meines persönlichen Profils gefordert. Was ich von der Vorgehensweise halte, habe ich dazu geschrieben (willkürlicher Rundumschlag, der alle privaten Nutzer unter Generalverdacht stellt; ehrlichen Nutzern wird keine Gelegenheit gegeben, aktiv an der Aufklärung von durch Fehlfunktionen auftretende Missverständnissen mitzuarbeiten, denn es wird einem nicht mal mitgeteilt, was einem konkret vorgeworfen wird).

    Ich erwarte leider keine Reaktion. Facebook würde höchstens dann die Verfahrensweise ändern, wenn der derzeitige Zustand zu spürbar sinkenden Nutzerzahlen führen würde.

    Gruß,
    Martina

  23. Thomas D
    2. Oktober 2015 at 18:27

    Wurde heute auch dazu aufgefordert mein Profil in eine Seite umzuwandeln, es handelt sich um ein rein privates Profil ohne jeden geschäftlichen Hintergrund.
    Die letzten Tage habe ich vermehrt Artikel von der Welt und der Zeit geteilt, dies auch bei mimikama . Vielleicht sieht man politische Artikel nicht mehr so gerne auf Facebook.

  24. Eule
    21. Oktober 2015 at 10:52

    Mich hats heute auch erwischt. Auf meine Beschwerde kam eine Mail:
    Hallo,

    es sieht so aus, als ob deine Chronik dich nicht als Einzelperson darstellt. Wir haben festgestellt, dass deine Chronik in eine Facebook-Seite umgewandelt werden sollte.

    Keine Sorge – bei deiner nächsten Anmeldung helfen wir dir, aus deiner Chronik eine Seite zu erstellen. Bei diesem Verfahren werden dein Profilbild, deine Freunde und deine öffentlichen Fotos zu deiner neuen Seite verschoben. Am Ende des Prozesses wird dein Konto in ein Unternehmensprofil umgewandelt, damit du deine Seite und deine Kampagnen verwalten kannst.

    Ich weiß nicht, wie die darauf kommen. Alles normal. Normale Fotos usw. Aber gut, wenn die meinen….dann bin ich halt weg. Löschung läuft

  25. Erna_P
    22. Oktober 2015 at 07:48

    Mich hat es vorgestern Abend erwischt. Dank der Infos hier habe ich eine Mail an den Support geschrieben und auch das Kontaktformular genutzt. Es kam eine standadisierte AW zurück, dass sie mir helfen, mein Profil in eine Seite zu verwandeln *grrrr*. Genau DAS war ja nicht die Frage. Also Vorgang wieder geöffnet und hingeschrieben, dass ich aufgrund deren Willkür umgestellt wurde, eine Privatperson bin und habe auch nen Link von Mimikama zugeschickt in dem steht, dass FB zurzeit auch Privatpersonen umgewandelt werden. Eine Kopie des Persos habe ich sowohl der E-Mail als auch dem Kontaktformular angehängt.
    Ich bin ja mal gespannt, wann die sich melden. Hinzu kommt, dass ich bei FB mit abgekürztem Namen angemeldet bin aber ich habe denen gleich geschrieben, dass ich selbstverständlich dazu bereit bin, mit meinem korrekten Namen zu agieren, falls es Problem mit der Abkürzung gibt.

  26. ette
    15. Dezember 2015 at 09:31

    Frage: Kann ich ein Freundesprofil was für ein Unternehmen steht in die bereits bestehende „Gefällt mir“ Seit übernehmen? also die freunde gleich als gefällt mir angaben in der bestehenden seite übernehmen.

    • Amalia Schoppengerd
      26. Januar 2016 at 10:36

      Nein, alle neuen Fans müssen manuell Fan werden. Hiermit wird missbrauch verhindert.

  27. lehr nicole
    18. Februar 2016 at 20:26

    wenn ich auf facebook seite von markus wolfahrt rein gehe steht leider ist dieser inhalt derzeit nicht verfügbar was kann ich ad machen das es wieder geht

    • Amalia Schoppengerd
      19. Februar 2016 at 09:33

      Hallo Nicole,
      leider weiß ich nicht genau wie ich dir bei dem Problem weiterhelfen kann. Vielleicht wäre eine Anfrage an Facebook direkt besser. Vorher solltest du aber den Markus selbst kontaktieren ob er eventuell an der Seite etwas geändert hat.

  28. Seyfettin
    23. Juni 2016 at 09:52

    Auch ich habe diese Problem . Dank eurer tollen Seite hier, habe ich die Möglichkeiten alle durch probiert und z.Z geht alles wieder seinen richtigen Weg.

  29. Linhard
    29. Juni 2016 at 13:29

    War bei mir vorgestern auch. Ich wusste erstmal gar nicht wie ich reagieren soll. ich habe nebenbei eine seite und ein normales Profil, und da kann die anfrage und jetzt ist mein eigentliches Profil weg und meine komplette freundesliste mit über 2000 Personen ebenfalls…

  30. Riza Ismail Cetin
    5. Juli 2016 at 11:25

    Hallo , auch ich bin davon betroffen. Habe alles probiert doch kein Erfolg.Ich bleibe weiter dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.